Über mich

Über mich_2Der Drang, die Welt zu entdecken. In all ihren Facetten, Farben, Gerüchen und Eigenarten. Meine Leidenschaft für das Kochen, habe ich zufällig entdeckt. Als ich vor (fast) 20 Jahren im Hotel Atlantic meine Ausbildung zur Restaurantfachfrau anfing. Was in Hamburg begann, entwickelte sich schnell zum Selbstläufer. Mit dem Blick auf die Außenalster wurde der Wunsch geboren, über den Tellerrand hinaus zu schauen. Im Traditionshaus Louis C. Jacob wurde ich zur Köchin ausgebildet. Und bei meinen anschließenden Reisen durch die Welt, Stationen in Schweden und Finnland, wurde aus meiner Leidenschaft zum Kochen eine Lebenseinstellung. Denn nichts macht einen Geist so frei, eine Seele so glücklich wie ein gesunder Körper.

Heute versuche ich diese Philosophie weiterzugeben. Privat wie auch beruflich. Als Köchin bei der Hermann Jülich Werkgemeinschaft, einer Einrichtung zur Förderung von Selbstständigkeit im Alltag behinderter Menschen und als Mutter von zwei Kindern.

In meinen Kursen bringe ich Menschen zusammen, die zum Thema Ernährung ins Gespräch kommen und gemeinsam verkosten, Neues kennenlernen und genießen. Basis ist ein ganzheitlicher Ansatz. Dabei spielen Regionalität und Saisonalität ebenso eine Rolle wie soziale und ökologische Aspekte. Ein besonderer Fokus liegt auf der Alltagstauglichkeit, die in meinen Alltag als berufstätige Mutter vielfach erprobt ist.

Qualifikationen (Auswahl):

Zertifikat Anthroposophische Ernährung, individuell, sozial und ganzheitlich (Arbeitskreis für Ernährung)

Lauf- und Walkingcoach (Hamburger Leichtathletik Verband)

Bachelor International Tourism Management (FH Westküste)

Anerkannte Beraterin für deutschen Wein (Deutsches Weininstitut))

Köchin (Hotel Louis C. Jacob)

Restaurantfachfrau (Kempinski Hotel Atlantic)